Röntgen

Orthopantomographie (OPG), Orthopantomogramm, Panoramaschichtaufnahme oder Rundum-
aufnahme aller Zähne (hier sieht man die Nichtanlage von unteren zweiten Prämolaren)
 
Handwurzelaufnahme zur Bestimmung
der individuellen Reife des Patienten
Fernröntgenseitenbild (FRS) zur Beurteilung
der Kieferbeziehung aus seitlicher Sicht

zurück